Weiterbildung zum Ausbilder

 

Wer in einem Betrieb ausbilden möchte, muss nach dem Berufsbildungsgesetz den Erwerb von berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse

nachweisen. Durch die Ausbildereignungsprüfung wird hierfür der Nachweis erbracht.

 

Mit diesem Lehrgang bereiten wir Sie intensiv auf diese Prüfung vor. Nach Lehrgangsende findet die anerkannte Ausbildereignungsprüfung vor

dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf statt.

Die bestandene Ausbildereignungsprüfung wird als Teil IV (Berufs- und Arbeitspädagogik) der Meisterprüfung angerechnet.

 

Die Prüfungsvoraussetzung ist eine vorab bestandene Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

 

Lehrgangsdauer:        5 Wochen, 120 Unterrichtsstunden

 

Lehrgangszeiten:        3 Tage pro Woche von 9.00 bis 16.00 Uhr